Bezirkszeltlager 2011

Wir waren dabei…

2011 war es soweit, wir sind mit dem ganzen Bezirk (knapp 150 Leute) in die Schweiz nach Kandersteg gefahren und das ne ganze Woche lang.

Wir (der Stamm Altenkunstadt) waren mit 16 Mann einer der stärkst vetreteten Stämme.

Wir haben viel erlebt, die frische Luft der Berge belebt geist und seele heist es, aber noch viel besser ist die Gemeinschaft die wir hier erlebt haben, die Stämme waren nicht abgeschottet und es gab keine Grüppchenbildung, die Kinder spielten alle zusammen egal von welchen Stamm sie kamen.

Einer der Highlights war der Tagesausflug auf eine Käse-Alm-Hütte auf einen etwa 700 Höhenmeter höher gegenen Berg in der nähe von Kandersteg. Der kleinste (ca. 95cm groß) musste fast jede zweite Stufe (50-70cm Stufen) hochgehoben werden.

Mit ca. 40 Mann sind wir zusammen oben unverletzt angekommen bei extremer hitze (30grad) und pünklich kurz vor dem Gewitter zusammen und wieder unverletzt unten angekommen.

Nach etwa 4,5 Stunden Fußmarsch nach oben, 1,5 Stunden Pause am Gipfel und 1,5-2 Stunden Abstieg waren wir alle total kaputt und fertig.

Ein Weiteres Highlight war ein Zeltplatzspiel das wir mit dem Kompass gespielt haben, Quer über den Zeltplatz ging es hin und her, zwischen drin gespickt mit kniffligen Aufgaben die teilweise in Gruppen gelöst werden mussten.

 

Alles im Allen war es für alle ein super Ausflug und eine große Bereicherung von Eindrücken. Besonders schön sind die vielen neuen Freundschaften die Stammübergreifend immer noch aktiv geführt werden.

Kommentar verfassen